Sanierung Pfarrkirche Brigels

Vorgesehene Sanierung

Ein halbes Jahrhundert ist seit der letzen Renovierung vergangen. Heute sind die Schäden an der Bausubstanz nicht zu übersehen und die Kirche braucht eine Auffrischung.
Aus diesem Grunde sieht die Baukommission folgendes vor: eine energetische Sanierung des ganzen Kirchengebäudes; Ersetzen der Kirchenfenster; Erneuerung der Fassadenisolierung und Sanierung des Kirchendaches; eine Auffrischung des Innenraums, wie auch Anpassung an Beleuchtung und Technik. 

 

Die Sanierung erfolgt im Frühling und Sommer 2020.


Geschichte der Pfarrkirche

Die Pfarrkirche von Brigels hat eine lange und auch interessante Geschichte. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kurzen Abriss der über tausendjährigen Geschichte der Pfarrkirche geben.

Frühmittelalter Erste Spuren eines Kirchenbaus
1185 Erste Erwähnung einer «ecclesia parochialis»
1392 Brand der Pfarrkirche
1397 Einweihung der neuen Pfarrkirche
1486 Errichtung des gotsichen Chors mit einem Altar von Ivo Strigel
1493 Ein Brand zerstört ein Viertel des Dorfes und abermals die Kirche
1504 Neuweihe und Neubau des oberen Turmgeschosses mit den gotischen Fenstern
1784 Erneuerung des Turmes mit einer barocken Haube
1808 Ersatz der Holzdecke im Kirchenschiff durch ein Tonnengewölbe aus Gips
1963-65 Grundlegende Kirchenrenovierung und -erweiterung

Bilder der Pfarrkirche (früher und heute)


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung